page-up

Zwangsversteigerungen am Amtsgericht Neubrandenburg

Amtsgericht Neubrandenburg

Neubrandenburg ist das wirtschaftliche Herz der Mecklenburgischen Seenplatte. Fast 50.000 Arbeitsplätze in rund 3.700 Unternehmen bietet die Vier-Tore-Stadt. Rund 16.000 Menschen kommen täglich in die Stadt, um hier zu arbeiten. Neubrandenburg ist darüber hinaus bedeutendes Oberzentrum nördlich von Berlin und Knotenpunkt zwischen Berlin, Hamburg und Stettin sowie auch Tor nach Skandinavien und Osteuropa. Durch die Bundesstraßen (B 96, B 104), die Anbindung an die A 20 und den Flughafen in unmittelbarer Stadtnähe ist eine gute Erreichbarkeit gewährleistet.

Wirtschaft

In Neubrandenburg sind Zulieferer für die Automobilwirtschaft, Maschinenbauer für die Lebensmittelindustrie, Gesundheitswirtschaft und die Dienstleistungsbranche die stärksten Wirtschaftszweige. Viele der Betriebe sind Global Player, erwirtschaften einen Großteil ihrer Umsätze im Export. Pro Kopf und Jahr erwirtschaften die Menschen hier rund 31.000 Euro, gut ein Drittel mehr als der Durchschnitt in Mecklenburg-Vorpommern. Als Handels-, Wirtschafts-, Bildungs- und Kulturzentrum versorgt Neubrandenburg eine Region mit rund 400.000 Menschen. Zusätzlich erfreut sich die Stadt als Hochschul- und Forschungsstandort mit 2.100 Studierenden und über 30 Studiengängen sowie dem Zentrum für Ernährung und Lebensmitteltechnologie (ZELT) seit 1997.
icon

Anschrift

Amtsgericht Neubrandenburg Friedrich-Engels-Ring 16-18 17033 Neubrandenburg

icon

Postanschrift

Friedrich-Engels-Ring 16-18 17033 Neubrandenburg

icon

Kontakt

zur Webseite

Nächste Termine

Musterfoto

Gewerbe-Anlage

Zwangsversteigerung Gewerbe/Anlage in 17153 Stavenhagen, Neue Str.

47.700€

Musterfoto

Ein-Mehrfamilienhaus

Doppelhaushälfte in 17111 Hohenmocker, Tentzerow

9.200€

Musterfoto

Ein-Mehrfamilienhaus

Einfamilienhaus in 17159 Dargun, Ausbau

138 m²

54.000€

Sie verwenden einen veralteten Browser. Laden Sie sich hier einen neuen herunter!